UFS Logo

Podiumsdiskussion 4. Dezember 2019: Die Sozialhilfeleistungen müssen steigen!

Wer auf Sozialhilfe angewiesen ist, muss mit immer weniger Geld über
die Runden kommen.

Zum Leben reicht es kaum. Trotzdem soll der Grundbedarf vielerorts gekürzt werden – teils massiv. Dabei ist eine Erhöhung dringend notwendig. Doch wie werden diese Erhöhungen Realität? Und wie viel mehr braucht es, damit Sozialhilfebeziehende endlich in Würde leben können? Darüber diskutiert die Unabhängige Fachstelle für Sozialhilferecht UFS am 4. Dezember 2019 ab 19.30 Uhr mit ihren Gästen.

Auf dem Podium:
Raphael Golta, Sozialvorsteher Stadt Zürich
Gülcan Akkaya, Sozialwissenschaftlerin
Peter Streckeisen, Soziologe
Zoë von Streng, Juristin UFS
Moderation: Basil Weingartner, Leiter Öffentlichkeitsarbeit UFS
Inputreferat: Silvia Staub-Bernasconi, em. Prof. für Soziale Arbeit
Zentrum Karl der Grosse - Kirchgasse 14 - 8001 Zürich
4. Dezember 2019, Beginn: 19.30 Uhr (Türöffnung 19 Uhr)
Eintritt frei, Kollekte // Anschliessend Apéro
weitere Informationen unter: