UFS Logo

Die UFS auf Schweizer Radio SRF

Verglichen mit anderen Ländern ist die Inflation ist in der Schweiz moderat. Trotzdem ist sie spürbar. Besonders für alle mit wenig Geld. Viele leben am Existenzminimum und fürchen nun, dass es noch schlimmer wird. Klaus Ammann, Redaktor bei Schweizer Radio SRF ist der Frage nachgegangen, wie sich die Inflation auf den Alltag von Armutsbetroffenen und Armutsgefährdeten auswirkt. Dazu hat er auch Andreas Hediger, Geschäftsleiter der UFS befragt. Andreas Hediger sagt: «Da die Sozialhilfe ohnehin zu tief angesetzt ist, hat die Inflation verheerende Auswirkungen auf das Leben von Sozialhilfeempfangenden.» Den ganzen Beitrag können Sie hier hören: https://www.srf.ch/audio/rendez-vous/die-preise-steigen-die-angst-vor-armut-auch?partId=12192186

Unabhängige Fachstelle für Sozialhilferecht UFS:: Sihlquai 67 :: CH-8005 Zürich
Telefon: 043 540 50 41 :: Fax: 043 544 27 33 :: Email: info@sozialhilfeberatung.ch :: Spenden- und Postkonto 60-73033-5