UFS Logo

Wenn Irren amtlich wird – wir kennen Ihre Rechte

1 «Die Stärke des Volkes misst sich am Wohl der Schwachen», steht am Anfang der Bundesverfassung. Die Unabhängige Fachstelle für Sozialhilferecht UFS setzt sich für die Umsetzung dieser Worte ein. Die UFS berät, begleitet und vertritt Armutsbetroffene kostenlos bei Anliegen zur Sozialhilfe. Die UFS ist ein gemeinnütziger Verein. Die Finanzierung erfolgt aktuell vorwiegend durch  Spenden und Mitgliederbeiträge . entry.twig

Read more »

Regierung überschreitet eine rote Linie

Der basellandschaftliche Regierungsrat plant, das kantonale Sozialhilfegesetz zu revidieren. Die Unabhängige Fachstelle weist den Entwurf dezidiert zurück. Die Vorlage beinhaltet massive Verschlechterungen für Armutsbet…


Informationen für Medienschaffende

Hier finden Sie am 10. März ab 11 Uhr weiterführende Unterlagen zur Medienkonferenz und zur Vernehmlassung zur Sozialhilfegesetzrevision Basel-Landschaft (für die einzelnen Dokumente auf den Link klicken). …



Jahresversammlung 2020

Wegen der Corona-Epidemie wurde die Jahresversammlung auf unbestimmte Zeit verschoben. Weitere Infos hier . Jahresversammlung 2020 der Unabhängigen Fachstelle für Sozialhilferecht UFS, 8. April 2020, …



UFS-Vertrauensanwalt wird Zürcher Ombudsmann

Der Mitgründer und Vertrauensanwalt der Unabhängigen Fachstelle für Sozialhilferecht UFS, Pierre Heusser, wurde am 29. Januar 2020 zum Ombudsmann der Stadt Zürich gewählt. Die UFS freut sich über die Wahl: Der Rechtssch…


Unabhängige Fachstelle für Sozialhilferecht UFS:: Sihlquai 67 :: CH-8005 Zürich
Telefon: 043 540 50 41 :: Fax: 043 544 27 33 :: Email: info@sozialhilfeberatung.ch :: Spenden- und Postkonto 60-73033-5